vom 2. Oktober

Hier mal wieder ein kleiner Bericht aus dem wunderschönen Oxford!
Mhh... Was kann ich erzählen? Also hier ist weiterhin alles super. Die Leute sind toll. Am Meisten ins Herz geschlossen habe ich meine Franzosen. Ja, MEINE Franzosen. Die 5 sind einfach super. Nicolas, Bastien, Quentin, Romain und Gael (ich glaube über das e müsste ich eigentlich zwei Punkte machen, aber KA wie das hier geht...Wahrscheinlich habe ich eh alle Namen falsch geschrieben^^). Die sind einfach alle total lustig und man hat nur Spaß mit ihnen. (: Zu Nicolas hab ich es noch nicht mal weit. Nur zehn Minuten zu Fuß. Also hab ich immer Jemanden, der mich im Bus unterhält. (: Vllt. Schaffe ich es ja auch mal ein Foto von Allen zu machen und es hier online zu stellen.  Ansonsten kann ich nur sagen, dass mir hier wirklich nie langweilig ist, was man ja vermutlich merkt. Wäre mir langweilig, würde ich vermutlich jeden Tag hier etwas hineinschreiben. Aber fühle mich hier wirklich wohl. Alle hier sind so nett. Nicht nur die Franzosen. Isaac z.B. ist auch super! Er arbeitet hier für EF und kommt ursprünglich aus China, lebt aber jetzt schon lange in England. Letztens war ich mit ihm in einem Outlet-Center in Oxford, bzw. etwas außerhalb davon. Ein sehr lustiger und interessanter Tag. (:
Außerdem mag ich die Anne aus Leipzig sehr gerne. Sie ist genau auf meiner Wellenlänge und KA passt einfach. (: Und die Valerie aus Wien ist auch super nett. Ach KA sind eigentlich bisher alle nett, aber mit denen habe ich am Meistens zu tun, würde ich sagen.

Morgen gehe ich dann mit Nicolas zu LIDL einkaufen. Feels like home...Eine Einladung nach Frankreich habe ich auch schon bekommen. XD Ich will doch mal hoffen, dass die auch ernst gemeint war.

Was auch sehr lustig ist, ist, dass Gael aus Gruissan kommt, was die anderen Franzosen alle nicht kennen, wo ich aber schon zwei oder drei Mal war. Er wollte mir das gar nicht glauben, als ich es ihm gesagt habe. Die Welt ist ja so klein... Ach und Nicolas war schon mal in MG... Der Glückliche. Er war dort auf einem Schüleraustausch. Ich sag ja: Die Welt ist klein. Man sollte sich also immer benehmen.

Morgen habe ich in der Schule zum ersten Mal drama. Bin ja mal gespannt, wie das so wird. Ich weiß gar nicht, was ich mir darunter vorstellen kann... Mal sehen. Werde ich ja dann berichten.

Meine Zimmernachbarin finde ich übrigens immer noch auch sehr nett. (: Ist eine Liebe und auch ganz lustig, aber ihr Englisch ist halt immer noch recht schlecht und deswegen sind Unterhaltungen manchmal recht mühsam, aber es ist schon viel besser geworden und das innerhalb einer so kurzen Zeit. Schon gut...

Ich gehe ab nächste Woche dann in Level sieben. Das heißt ich habe keinen allzu großen Spielraum mehr, da es ja nur acht Level gibt... Mhh... Naja... Dann überanstrenge ich mich wenigstens auch nicht. :D Bin ja nicht gerade die Fleißigste...

Na gut ich muss dann auch mal Schluss machen, da es jetzt schon sehr spät ist und ich morgen früh aufstehen muss.

Ich hoffe es geht euch allen gut! (:
Liebste Grüße!

PS: Das Wetter hier ist super. Von wegen England nur Regen und so... haha

8.10.08 15:53

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen